Hei­len mit Sternenenergie

Sternen­en­er­gie ist Licht­hei­lung durch Sym­bo­le und ein Bestand­teil der Neu­en Ener­gie auf Erden. Die­se Ener­gie wird von den umlie­gen­den Ster­nen- und Geschwis­ter­pla­ne­ten der Erde zur Unter­stüt­zung des Auf­stiegs aus­ge­sen­det. Sie heilt, har­mo­ni­siert, nährt und unter­stützt. Die Sternen­en­er­gie ist sehr fein und für die meis­ten Men­schen kaum spür­bar. Doch ihre Kraft ent­wi­ckelt sich inner­halb der Tage, die sich an Heil­sit­zun­gen anschlie­ßen. Die Sternen­en­er­gie, die die Sym­bo­le trans­por­tie­ren, dringt fein und kraft­voll in die Kör­per­sys­te­me ein und über­trägt höchs­te Lie­bes­ener­gie, die alle Blo­cka­den und alte Struk­tu­ren durch­dringt und im ganz­heit­li­chen Sin­ne heilt. Die Sternen­en­er­gie dringt vor allem ins Herz­cha­kra, dem inne­woh­nen­den Ort der See­le. Mit der Lie­bes­schwin­gung, die mit der Sternen­en­er­gie ein­her­geht, hüllt sie die Men­schen­see­le in Gebor­gen­heit ein, nährt sie und bringt Hei­lung her­vor, wenn der Mensch sich dafür öffnet.

Anwen­dun­gen der Sternenenergie

  • Auf­er­leg­te Gefühls­pan­zer und Verschlossenheit
  • Ver­zei­hen und Loslassen
  • Rege­ne­ra­ti­on und Kräfteaufbau
  • Schutz vor äuße­ren Anfein­dun­gen und emo­tio­na­len Angriffen
  • Ablö­sung alter Schuld
  • Trans­for­ma­ti­on von see­li­schen Schmerzen
  • Hei­lung bei nerv­li­chen Pro­ble­men und Symptomen
  • all­ge­mein Heilung
  • Löschung alter behin­dern­der Mus­ter auf der Zell­ebe­ne und auf allen Energieebenen