DSCF8707#
DSCF8675#
DSCF8703#
DSCF8672#
DSCF8870#
DSCF8712#
DSCF8711#
DSCF1488#
DSCF1520#
previous arrow
next arrow

Umgeben von Bäumen und Vögeln, ist die Jurte für mich zu einem wahrem Kraftort geworden.

Die Wir­kung des Krei­ses und run­der Räu­me

Der Kreis gilt als das ele­men­ta­re Sym­bol in der hei­li­gen Geo­me­trie. Er ist ein Sym­bol für die Erde und im wei­te­ren Sin­ne für den Kos­mos. Die Erde ist dabei der Lebens­raum der Men­schen, der Him­mel ist das Ande­re, das Unend­li­che, das Gren­zen­lo­se. Der Kreis ist das Him­mels­zelt. Den alten Völ­kern war die­se run­de Gestalt ein Hin­weis auf die gott­ge­ord­ne­te Welt.

Die Son­ne wur­de häu­fig als kreis­run­de Schei­be dar­ge­stellt. Ein Kreis mit einem Punkt in der Mit­te ist das Sym­bol aller Son­nen­göt­ter und auch das astro­lo­gi­sche Zei­chen für die Sonne.

Da der Kreis weder Anfang noch Ende, weder Rich­tung noch Ori­en­tie­rung hat, ist er häu­fig Sinn­bild der Ewig­keit, des Unend­li­chen, aber auch des in-sich- Geschlos­se­nen, Gan­zen, Voll­kom­me­nen, Göttlichen.

Es heißt, run­de Räu­me neu­tra­li­sie­ren elek­tro­ma­gne­ti­sche Stör­fel­der wie bei­spiels­wei­se durch Han­dy­s­mog ver­ur­sacht, weil die Ener­gie sich natür­lich bewe­gen kann und dies zu einer har­mo­ni­schen Schwin­gung führt. 

Behand­lun­gen in der Jur­te sind somit inten­si­ver, als in ecki­gen Räu­men — die Leu­te ent­span­nen und öff­nen sich mehr.